Blamiert Euer Kind vor seinen Followern. Euer Kloutscore schießt garantiert in die Höhe.

Geschichten, die das Leben auf Twitter schreibt, gehen so: „Blamiere Dein Kind vor seinen Followern. Dann schießt Dein Kloutscore garantiert in die Höhe.“  Das war natürlich nicht beabsichtigt, funktioniert aber sehr zuverlässig mit peinlichen Kinderfotos.

Weshalb auf der Gegenseite der heiße Tipp lautet: „Twittert nicht über Schnaps. Sonst ist Euer Feierabend am Arsch.“ Hier die ganze Geschichte darüber, was passiert, wenn Mutter und Tochter auf Twitter sind und sich aus einer spaßigen Bemerkung ein abendfüllendes Twitter-Ping-Pong entwickelt.

Twitterprofile

Auf der Suche nach einem Feierabenddrink twitterte Carline:

Sie erhielt umgehend eine Antwort …

… reagierte leicht angepisst:

Diese Antwort bot mir Twitter zur Übersetzung aus dem Niederländischen an, was ich einfach mal getestet habe. Das Ergebnis:

Daraufhin bekam ich Widerworte.

Ich beschloss, sie ein bisschen aus der Fasson zu bringen.

 

 

 

 

Tweetstatistik Mohrenpost ein schönes Kind

Ach ja, da war noch die Sache mit meinem Kloutscore.

Kloutscore März 59

Ein Gedanke zu “Blamiert Euer Kind vor seinen Followern. Euer Kloutscore schießt garantiert in die Höhe.

  1. Pingback: Silvernerd | Mama-Tochter-Session über Familie 2.0 #rp15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte eingeben: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.